Herzlich Willkommen 
auf der Website der Abteilung Ju-Jutsu des Polizeisportvereins Magdeburg 1990e.V.

 
Das Training ist ab sofort wieder zu den normalen Zeiten möglich. 
(Stand 30.06.2021)

Ju-Jutsu ist eine moderne Form der Selbstverteidigung, 
die die wirksamsten Techniken anderer Kampfsportarten vereint.
Trainiert werden sowohl leicht erlernbare Techniken zur Selbstverteidigung, 
wie Schlag-, Tritt-, Wurf- und Hebel-Techniken, 
die mit geringstem körperlichen Einsatz eine effektive Abwehr ermöglichen, aber auch zur Selbstbehauptung 
(wie z.B. aufmerksames Verhalten, Rollenspiele zur Gewaltprävention, 
dem Einsatz der Stimme/ persönliches Auftreten). 
Das Ju-Jutsu steigert neben der körperlichen Fitness insbesondere das Selbstbewusstsein 
sowie Konzentration und Selbstbeherrschung und ist als defensiver Verteidigungsstil von Kindheit - an 
bis weit ins hohe Rentenalter ideal. 
Zur Zeit wird das Ju-Jutsu-Training stadtweit nur vom PSV Magdeburg angeboten.
 
Warum sollte ich Ju-Jutsu trainieren?

  • Weil es das modernste System der Selbstverteidigung darstellt
    (vereint die wirksamsten Techniken anderer Kampfsportarten in sich)

  • weil es leicht erlernbar, vielseitig anwendbar und verhältnismäßig ist

  • weil Wettkämpfe bis zur Weltmeisterschaft ausgetragen werden

  • weil es Pflichtfach in der Polizeiausbildung ist ...
    (... und was für die Polizei gut ist, kann für mich doch nicht schlecht sein, oder?)

  • weil es jeder zwischen 6 und 70 Jahren trainieren kann

               ... und weil es Spaß macht!

Programmierung by www.kambartel.de