Über uns 
 

Die Abteilung Sportschießen des PSV wurde 2001 gegründet 
und ist Mitglied im Magdeburger Stadtschützenverband e.V. und im Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
 
Da der PSV Magdeburg über keine eigene Schießsportanlage verfügt, wurden mit dem Barleber Schützenverein, 
dem Schützenvereinen Heide Burgstall und der Magdeburger Schützengilde entsprechende Vereinbarungen getroffen, 
um die dortigen Schießsportanlagen zu Trainings- und Wettkampfveranstaltungen zu nutzen. 
 
Beim Barleber Schützenverein wird ganzjährig mit Luftdruckwaffen auch mit der Pistole und dem Revolver in einem modernen Schützenhaus geschossen. 
Das Schießen mit KK – Waffen kann in einem separaten Schützenunterstand angeboten werden. 
 
Der Schießstand des Schützenvereins Heide Burgstall hat seine besonderen Reize.
Hier kann Groß- u. Kleinkaliber Pistole, Trap sowie mit Gewehren bis 200m geschossen werden.

Bei der Magdeburger Schützengilde können alle Luftdruckdisziplinen sowie KK-Disziplin mit Lang- und Kurzwaffe und auch Großkaliber Kurzwaffe geschossen werden.
Die Abteilung Sportschießen besitzt Vereinswaffen, mit denen nach terminlicher Vereinbarung ein Probeschießen durchgeführt werden kann.
 
Grundvoraussetzung für die Mitgliedschaft ist das kleine Führungszeugnis ohne Eintrag. 
 

  

Die Salutgruppe

In der Abteilung Sportschießen des Polizeisportvereines Magdeburg 1990 e. V. besteht eine Salutgruppe. 
Diese salutiert zu feierlichen Anlässen, auf Veranstaltungen ob sportlich,
privat u. a.
 
Jeder kann bei Interesse diese Gruppe egal welcher Anlass kontaktieren, informieren und bestellen…

 

 

Programmierung by www.kambartel.de