November 2017 - Stadtmeisterschaft Luftdisziplinen 2018: PSV stellt sieben Stadtmeister

Auf einen überaus erfolgreichen Wettkampf bei der Stadtmeisterschaft in den Luftdisziplinen 2018 (Luftgewehr/-pistole) können die 13 angetretenen Schützen des Polizeisportvereins Magdeburg (PSV) zurückblicken: Die „Polizisten“ holten siebenmal Gold, viermal Silber und einmal Bronze. Erste Plätze mit dem Luftgewehr belegten Jannis Niklas Kaps (Juniorenklasse B, 309 Ringe), Jeanine Voullieme (Juniorenklasse B, 322 Ringe), Christiane Mohs-Käferstein (Damenaltersklasse, 291 Ringe), Dirk Dobberkau (Herrenaltersklasse, 283 Ringe) und Ulrich Trimkowski (Seniorenklasse A, 291 Ringe). 

Silbermedaillen mit dem Luftgewehr gewannen in jeweils ihren Klassen: Maximilian Mohs (Juniorenklasse B, 289 Ringe), Kathrin Krumsieg (Damenaltersklasse, 284 Ringe) und Maik Bruer (Herrenaltersklasse, 281 Ringe). Bronze sicherte sich Uwe Mohs in der Seniorenklasse A mit 275 Ringen.

Mit der Luftpistole waren Jennifer Schmidt (Jugendklasse, 284 Ringe) und Horst Danlowski (Seniorenklasse C, 313 Ringe) für den PSV siegreich. Vize-Stadtmeisterin mit der Luftpistole wurde Amy Kristin Klopp (Jugendklasse, 227 Ringe).


November 2017 - Traditioneller Kohl-Pokal 2017:

Der traditionelle Kohl-Pokal war auch in diesem Jahr bei den Schützen wieder sehr beliebt. 
21 Schützen des PSV waren am 11. November in Burgstall angetreten um zu ermitteln, wer auf der 100-Meter-Distanz am zielgenauesten trifft. 
Dies gelang Dirk Dobberkau am besten. Nach zehn gewerteten Schüssen standen bei ihm 86 Ringe im Protokoll. Das bedeutete Gold. 

Silber holte mit 84 Ringen Maik Bruer vor Klaus-Jürgen Kohl (83 Ringe). In der Damenklasse siegte Anne Götter (76 Ringe) knapp vor Kathrin Krumsieg (75 Ringe). Bronze ging an Janine Reinhardt (65 Ringe).


Oktober 2017 : PSV-Schützen wetteifern um Bowling-Cup

Nicht Ringe, sondern Pins waren am Freitagabend im Visier der Sportschützen des PSV. Im Bowling-Treff Sudenburg wetteiferten die Schützen, Angehörige und Freunde um den ausgelobten Bowling-Cup. 

Die Schützen machten auch beim Bowling eine gute Figur - mit bemerkenswerten Ergebnissen: Bei den Damen siegte Janine Reinhardt mit 213 Punkten. Zweite wurde Beate Trimkowski (193 Punkte) knapp vor Ines Bohl (189 Punkte).

Bei den Herren siegte Uli Trimkowski mit stolzen 266 Punkten! Mit 261 Punkten erreichte Felix Stockmann Platz 2. Bronze ging an Holger Klapproth-Stockmann mit 251 Punkten.

Jeanine Voullieme (199 Punkte) holte bei der Jugend den Pokal vor Maximilian Mohs (189 Punkte) und Amy-Kristin Klopp (173 Punkte).

Nach der sportlichen Leistung hatten sich die Hobby-Bowler eine Stärkung verdient. Bei leckerem Essen und guten Gesprächen klang ein toller Abend in gemütlicher Runde aus.
 
  


Oktober 2017: Rekordteilnehmerzahl beim Pokal des Präsidenten 

Über eine große Resonanz konnte sich der Magdeburger Polizeisportverein (PSV) am Samstag bei der Austragung des Wettkampfes um den 16. Pokal des Präsidenten freuen. 53 PSV-Schützen und Gäste konkurrierten um die begehrte Trophäe. Das bedeutete eine Rekordteilnehmerzahl. 

Zum dritten Mal in Folge siegte Kathrin Krumsieg in der Damenklasse (180 Ringe). Silber holte Antje Friedrich (149 Ringe), Bronze gewann Janine Reinhardt (127 Ringe). 

Bei den Herren siegte Holger Klapproth-Stockmann (165 Ringe) knapp vor Uwe Otto (162 Ringe). Platz drei belegte Harry Tschirschky (149 Ringe). 

In der Jugendklasse sicherte sich Jeanine Voullieme den Pokal mit dem Luftdruckgewehr. Sie erreichte 166 Ringe. Platz zwei ging an Jasmin Kirste (162 Ringe). Dritter wurde Maximilian Mohs mit 143 Ringen. 

Damenklasse Jugend im Wettkampf Herrenklasse Jugenklasse


Juli 2017: 
Uwe Mohs holt Silber bei Landesmeisterschaften

Großer Erfolg für den PSV Magdeburg:

 
Bei den Landesmeisterschaften der KK-Disziplinen am 1. Juli in Halle erkämpfte sich Uwe Mohs den Vize-Landesmeistertitel mit dem KK-Sportgewehr in der Herrenaltersklasse. 
Neuer Landesmeister ist Thomas Seidel von der SGi Wanzleben, Bronze sicherte sich Uwe Klatte, SGi Elster.

In der Damen-Altersklasse belegte PSV-Schützin Christiane Mohs-Käferstein Platz 4. Es siegte hier Gitte Grützner, Neuenhofer LSV.

Mit dem Kleinkalibergewehr gaben die Schützen 30 Schuss stehend auf die 50-Meter-Distanz ab.

 


Juni 2017: 
Landesmeisterschaften Kleinkaliber-Disziplinen in Halle - drei PSV-Schützen mit am Start


Bei der Landesmeisterschaft der Kleinkaliber-Disziplinen zeigten mit Maximilian Mohs, Jannis Niklas Kaps und Ulrich Trimkowski drei Magdeburger Schützen des Polizei-SV Flagge in Halle. 

Maximilian und Jannis belegten mit 503 bzw. 477 Ringen die Plätze 4 und 5 in der Jugendklasse. 
Ulli platzierte sich mit 540 Ringen in der gut besetzten Seniorenklasse auf Platz 8 und damit im Mittelfeld. 


Im Wettkampf wurden 60 Schuss liegend auf die 50 Meter-Distanz abgegeben.

Hier die vollständigen Ergebnisse der Landesmeisterschaft KK-Disziplinen vom 24. und 25. Juni 2017.


Juni 2017 - PSV-Schützen bei Landesmeisterschaften Pistole und Revolver in Bitterfeld gestartet

An den diesjährigen Landesmeisterschaften der Großkaliber-Kurzwaffendisziplinen am 11. Juni in Bitterfeld nahmen drei Schützen des PSV Magdeburg teil. 

Oliver Kopp vom PSV startete in der Herrenklasse mit dem Revolver. Er belegte mit 285 Ringen Platz 14. Landesmeister wurde Peter Müller, SGi Schweinitz, mit 375 Ringen vor Michael Weißbrich (366 Ringe), SV Colbitz-Lindhorst, und Sebastian Hoffmann (365 Ringe), SV Kabelitz.

PSV-Schütze Stephan Zander erzielte in der Herrenklasse mit der Pistole 303 Ringe. Das bedeutete Platz 18. Wie in der Revolver-Disziplin belegten Peter Müller (385 Ringe), Michael Weißbrich (378 Ringe) und Sebastian Hoffmann (364 Ringe) die Plätze eins bis drei.

In der Herrenaltersklasse ging Gold mit der Pistole an Jens Hagedorn (380 Ringe), SV-Colbitz-Lindhorst. Mit 377 Ringen erreichte Guido Lenz von der SV Hubertus Schönebeck Silber, knapp gefolgt von Marc Dahlmann (376 Ringe), SV Möhringen. PSV-Schütze Holger Klapproth-Stockmann, Polizei-SV, belegte Rang 22 (317 Ringe). 

Die weiteren Ergebnisse hier:


Mai 2017 - Stadtmeisterschaft Wurfscheibe 2017: Dreimal Gold für PSV

Dreimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze – das ist die hervorragende Bilanz der elf PSV-Schützen, die am 13. Mai bei der Stadtmeisterschaft Wurfscheibe 2017 auf dem Schießstand des Schützenvereins "Hubertus 1990 e.V." in Schönebeck angetreten waren.

Holger Klapproth-Stockmann, Felix Stockmann, Oliver Kopp, Gustav Rößler, Philipp Müller, Uwe Mohs, Karlheinz Linke, Sebastian Binder, Stefan Nebelung, Gilbert Liese und Maik Bruer vertraten die Farben des Polizeisportvereins bei dem Wettkampf.

In der Herrenaltersklasse machten die PSV-Schützen Holger Klapproth-Stockmann (30), Gilbert Liese (ebenfalls 30) und Uwe Mohs (21) das Rennen unter sich aus.

Bei den Senioren B hatte Karlheinz Linke die Nase mit 53 Wurfscheiben vorn. Zweiter wurde Detlef Bortfeld (47), Magdeburger SGi. Den dritten Platz sicherte sich Gustav Rößler (37). Bei den Junioren siegte Felix Stockmann (34). 

Das Wettkampfprogramm: Geschossen wurden auf 75 Wurfscheiben in drei Serien zu je 25 Wurfscheiben. Auf jede Wurfscheibe durften bis zu zwei Schüsse abgegeben werden. Veranstalter des Turniers war der Magdeburger Stadtschützenbund. 


Stadtmeisterschaft in den Kleinkaliber-Disziplinen 2017: 
Schützen des Polizei-SV stellen sechs Stadtmeister


Janine Reinhardt im WettkampfJannis Niklas Kaps im WettkampfDie Schützen des Polizei-SV haben bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften in den Kleinkaliber-Disziplinen eine erfolgreiche Bilanz vorzuweisen: Sechs neue Stadtmeister kommen von den „Polizisten“, darüber hinaus sechs Vize-Meister. Drei PSV-Schützen holten Bronze. 

Zwei Mal Gold ging an Horst Danlowski: mit dem KK-Gewehr sowie mit der KK-Sportpistole in der Seniorenklasse C. 

Neue Stadtmeister in jeweils ihren Klassen wurden außerdem die PSV-Schützen Christiane Mohs-Käferstein, Jannis Niklas Kaps und Ulrich Trimkowski. 

Silber ging an Janine Reinhardt, Maximilian Mohs, Uwe Mohs, Dirk Dobberkau, Felix Stockmann, Christiane Mohs-Käferstein. 

Bronze erreichten Kathrin Krumsieg, Uwe Mohs und Andreas Arnsfeld.


6.Mai 2017 - Erfolgreiche Bilanz beim Landesjugendpokal

Beim Landesjugendpokal 2017 KK-Gewehr/Sportpistole am 6. Mai bei der SV Gölzau von 1990 e.V. konnten die beiden PSV-Starter Maximilian Mohs und Jannis Niklas Kaps Platzierungen erreichen. 

In der Disziplin KK-Gewehr, Liegendkampf, Jugendklasse männl., erreichte Maximilian den zweiten (523 Ringe) und Jannis den dritten Platz (500 Ringe). 

Es gewann Oliver Hoffmann, SV Gölzau, mit 535 Ringen. 

Herzlichen Glückwunsch den PSV-Schützen für dieses tolle Ergebnis!
  


22.April 2017 - Neuer Stadt- und Kreismeister kommt vom Polizei-SV

Bei der Stadt- und Kreismeisterschaft 2017 mit dem Ordonnanz- und Selbstladegewehr am 22. April in Jersleben haben sich die Schützen des Polizeisportvereins hervorragend präsentiert. Am Ende des Turniers konnten sich die PSV-Sportler über einen neuen Stadt- und Kreismeister-Titel, einmal Silber und dreimal Bronze freuen.

Der neue Kreismeister in der Herrenaltersklasse mit dem Ordonnanzgewehr heißt Dirk Dobberkau. Er konnte sich souverän gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Dirk gewann mit 154 Ringen vor Frank Schubert, Magdeburger Schützengilde (MSGi, 146 Ringe), und Steffen Kolouschek, Schützen- und Böllerverein TAST e.V. (TAST, 130 Ringe).

Darüber hinaus sicherten sich Ulrich Trimkowski und Karl-Heinz Hagendorf vom PSV in der Seniorenklasse Silber und Bronze (174 Ringe/169 Ringe). Sie mussten sich lediglich Bernd Bassüner (MSGi, 175 Ringe) geschlagen geben.

Einen dritten Platz belegte PSV-Schütze Oliver Kopp mit 94 Ringen in der Herrenklasse. Es siegte Steffen Stoik (TAST, 142 Ringe) vor Thomas Müller, Reservisten-Schützenverein Magdeburg-Buckau (RSV, 118 Ringe).

Einen weiteren dritten Platz belegte Hubert Glanz vom PSV mit dem Selbstladegewehr in der Seniorenklasse (96 Ringe). Es siegte Bernd Bassüner (MSGi, 172 Ringe) vor Peter Grubenhoff (MSGi, 107 Ringe).

Dirk Dobberkau
Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen PSV-Schützen!


15.April 2017 - PSV-Vereinsmeisterschaft mit dem Ordonnanzgewehr
 

 
Am Ostersamstag veranstaltete der Polizei-SV Magdeburg auf dem Schießstand des Schützenvereins Heide Burgstall seine Vereinsmeisterschaft mit dem Ordonnanzgewehr. 
 
Mit viel Spaß und Leidenschaft waren die Schützen unseres Vereins angetreten, um nach 20 Wertungsschüssen den Vereinsmeister 2017 zu küren. 

Diesen Titel erkämpfte sich Dirk Dobberkau. Er siegte mit 167 Ringen. Vizemeister wurde Uwe Mohs mit 153 Ringen. Bronze sicherte sich Karl-Heinz Hagendorf (151 Ringe). 

Glückwunsch dem neuen Vereinsmeister und den Platzierten!

   


April 2017 - Dreimal Gold bei den Stadtmeisterschaften für den PSV Magdeburg

Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft Großkaliber Kurzwaffe waren die Sportschützen des Polizeisportvereins Magdeburg sehr erfolgreich. Das Team von Abteilungsleiter Uwe Mohs stellt drei neue Stadtmeister, sechs zweite Plätze und drei dritte Plätze.

PSV-Schütze Stephan Zander siegte mit der Großkaliberpistole in der Herrenklasse mit 341 Ringen souverän. Antje Friedrich und Jana Kohl erzielten ebenfalls Gold.

Silber ging an die PSV-Schützen Uwe Mohs, Anne Götter, Uwe Otto, Cornelia Stockmann, Oliver Kopp und Christiane Mohs-Käferstein.

Mirko Paap, Janine Reinhardt und Holger-Klapproth-Stockmann erreichten Bronze.
Es traten 91 Schützen in 21 Disziplinen an. Die Schützen gaben viermal fünf Präzisionsschüsse in je 150 Sekunden ab, danach nochmals viermal fünf Schüsse in je 20 Sekunden auf die Schnellfeuer-Scheibe.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Schützen!

Die Ergebnisliste:
http://schuetzengilde-magdeburg.de/ (Wettkampfergebbnisse/2017/Stadtmeisterschaft GK – Kurzwaffen 2017)


25.03.2017 - Mumpel-Cup 2017
 

Am 25.03. ging es für unsere Jugendlichen nach Wolmirstedt zum Mumpel-Cup 2017 des Landesschützenverbandes Sachsen-Anhalt e.V.
Dieser Jugendwettbewerb dient der Förderung von Talenten auf dem Gebiet des Schießsports. 
Er wird als Juniorenturnier der dem Landesschützenverband Sachsen-Anhalt angehörenden Vereine in den Luftdruckdisziplinen durchgeführt.
In der Schülerklasse erreichten mit dem Luftgewehr Jeanine Voullieme Platz 5 (152 Ringe) knapp vor Jasmin Kirste (151 Ringe). 
In der Jugendklasse erzielte Jannis Niklas Kaps 297 Ringe und damit Platz 5. Platz 8 ging an Maximilian Mohs mit 237 Ringen. Amy-Kristin Klopp belegte mit dem Luftgewehr in der Jugendklasse Platz 4 (269 Ringe).
Hier die Ergebnisliste.


22.03.2017 - Riesiges Interesse an den Vereinsmeisterschaften Pistole und Revolver 2017 
 

Sage und schreibe 49 Schützen kämpften in diesem Jahr um den Titel „PSV-Vereinsmeister 2017“.
Diese organisatorische Herausforderung meisterten Wettkampfleiter, Kampfrichter und Aufsichten hervorragend. Dementsprechend gut konnten sich die Sportler auf ihren Wettkampf konzentrieren. Besonders gut gelang dies Antje Friedrich. Sie siegte bei den Damen mit der Pistole GK mit 149 Ringen. Die Silbermedaille gewann Janine Reinhardt vor Jana Kohl (82 Ringe).
Bei den Herren errang Stephan Zander souverän Platz 1 (178 Ringe). Auf dem zweiten Platz folgt Thomas Hunold mit 166 Ringen knapp vor Sven Hitzschke (165 Ringe).
In der Revolver-Disziplin siegte in der Damenklasse Annett Paap mit 118 Ringen. Zweitplatzierte wurde Christiane Mohs-Käferstein (57 Ringe).
Bei den Herren holte sich Uwe Otto Gold mit dem Revolver. Er siegte vor Holger Klapproth-Stockmann (162 Ringe) und Karl-Heinz Hagendorf (153 Ringe). 


05.03.2017
PSV-Jugend erfolgreich beim Winter-Cup 2017 in Dessau


Mit Jasmin Kirste, Jeanine Voullieme, Amy-Kristin Klopp, Jannis Niklas Kaps und Maximilian Mohs reisten fünf junge PSV-Schützen am 5. März nach Dessau zum Winter-Cup 2017. Ausrichter des Turniers war die Abteilung Sportschießen des PSV 90 Dessau-Anhalt e.V.
Und die Teilnahme hatte sich gelohnt, kehrten doch die Schützen mit einem dritten Platz in der Mannschaftswertung Luftgewehr und einem Pokal zurück nach Magdeburg. 
Die weitere Bilanz: Gold in der Einzelwertung Luftgewehr, Jugendklasse für Amy (247 Ringe), Silber für Jasmin (Luftgewehr Schülerklasse, 140 Ringe) und Jannis Niklas (Luftgewehr Jugendklasse, 304 Ringe) sowie Bronze für Jeanine (Luftgewehr Schülerklasse, 139 Ringe) und Maximilian (Luftgewehr Jugendklasse, 272 Ringe). Herzlichen Glückwunsch!


26.2.2017
Landesmeisterschaft Druckluftdisziplinen-Auflage

 
Am 26. Februar vertrat Ulrich Trimkowski den Polizeisportverein Magdeburg bei den Landesmeisterschaften in den Druckluftdisziplinen in Halberstadt. 
Uli startete in der Einzelwertung Luftgewehr-Auflage in der Klasse Senioren A. 
Hier erreichte Uli in dem großen Starterfeld von 38 Sportschützen einen hervorragenden Platz 14 (ges.303,6 Ringe). 
Alle Ergebnisse der LM hier...
 


11.2.2017 - Magdeburger Schützen beim Landesjugendpokal 2017
 

Die Magdeburger PSV-Sportschützen Jasmin Kirste, Amy-Kristin Klopp, Maximilian Mohs und Jannis Niklas Kaps starteten am 11. Februar beim Landesjugendpokal 2017 des Landesschützenverbandes in Gölzau. 
Sie traten beim Kampf um die Wanderpokale in den Luftdisziplinen an. Sieger ist hier, wer mit seinem Ergebnis prozentual dem Quali-Limit zur deutschen Meisterschaft am nächsten kommt, es erreicht oder übertrifft.
Jannis belegte mit dem Luftgewehr in der Jugendklasse Platz 6 (303 Ringe), Vereinskamerad Maximilian mit 302 Ringen Platz 7. Jasmin erreichte mit dem Luftgewehr in der Schülerklasse 83 Ringe. Das bedeutete Platz 4. Ebenfalls diese Platzierung belegte Amy-Kristin in der Jugendklasse (199 Ringe).
Hier die Ergebnisliste


14.01.2017 - Neujahrsempfang
PSV-Schützin Kathrin Krumsieg von Innenminister geehrt


Große Auszeichnung für PSV-Schützin Kathrin Krumsieg: 
Auf dem Neujahrsempfang des Polizeisportvereins Magdeburg am 14. Januar erhielt Kathrin die PSV-Ehrenplakette für ihre Verdienste um den Schießsport von dem Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, überreicht.
Kathrin ist langjähriges Präsidiumsmitglied des PSV und engagiert sich als Schatzmeisterin im Vorstand der Abteilung Sportschießen. 
Sportlich ist Kathrin sowohl mit Pistole und Gewehr im Kleinkaliber- und Großkaliberbereich erfolgreich und kann so unter anderem die Titel Vereinsmeisterin und Gewinnerin des Pokal des Präsidenten auf sich vereinen. 


21.01.2017 - 2. PSV-Neujahrsschiessen: Schützen sammeln für krebskranken Matthias

Am Samstag, 21. Januar, veranstalteten die Sportschützen des PSV Magdeburg auf dem Schießstand des Barleber Schützenvereins ihr zweites Neujahrsschiessen.

22 Schützen waren angetreten, um mit dem Pressluftgewehr zweimal zehn Schuss aus der 10-Meter-Distanz abzugeben. In der Herrenklasse siegte Tim Friedrich (187 Ringe) vor Stefan Nebelung (181 Ringe) und Dirk Dobberkau (176 Ringe).
 
Sieger Herrenklasse Siegerinnen Damenklasse
Ebenfalls mit 187 Ringen gewann in der Damenklasse Christiane Mohs-Käferstein. Silber ging an Kathrin Krumsieg (185 Ringe), Bronze errang Conny Stockmann (180 Ringe).

  Sieger Jugenklasse Wettkampf  
 
In der Jugendklasse hatte Jannis Niklas Kaps mit 175 Ringen die Nase vorn. Platz zwei belegte knapp dahinter Maximilian Mohs (174 Ringe) vor Amy Klopp (168 Ringe).
Matthias

Die sportlichen Belange traten allerdings schnell in den Hintergrund. 
Die Schützen des PSV hatten von dem Schicksal des an einem Hirntumor erkrankten 35-jährigen Matthias erfahren. 

Der junge Mann kämpft gegen den Krebs und seine letzte Hoffnung ist eine Immuntherapie, deren Kosten nicht von den Krankenkassen übernommen werden, solange die Standard-Therapie (Strahlen- und Chemotherapie) andauert. 
 
Die Schützen entschlossen sich kurzerhand zu helfen und stellten eine Sammelbüchse auf. 
So kamen 200 Euro für den schweren Kampf des jungen Mannes gegen die Krankheit zusammen. 
Weitere Infos: www.helft-matthias.de

 


10.Dezember 2016 - PSV-Weihnachtspokal war hart umkämpft

Am 10. Dezember veranstalteten die Sportschützen des PSV Magdeburg ihren mittlerweile zur Tradition gewordenen Wettkampf um den Weihnachtspokal. Geschossen wurden zweimal fünf Schuss mit dem Kleinkaliber-Gewehr aus der 50-Meter-Distanz. 
Der Pokal war hart umkämpft, die Ergebnisse entsprechend eng. Es gewann Karl-Heinz Hagendorf mit 92 Ringen, knapp dahinter Philipp Müller mit 91 Ringen. Holger Klapproth-Stockmann belegte Rang drei mit ebenfalls 91 Ringen.

Ähnlich spannend verlief der Wettkampf der Damen mit dem Kleinkaliber-Gewehr. Hier hatte Kathrin Krumsieg mit 90 Ringen die Nase vorn. Platz zwei belegte Jana Kohl mit ebenfalls 90 Ringen vor Gundula Kohl (87 Ringe).
 
In der Jugendklasse siegte Maximilian Mohs mit dem Pressluftgewehr stehend freihändig aus der Zehn-Meter-Distanz. Zweimal zehn Schuss gingen in die Wertung ein. Maximilian errang 183 Ringe. Silber sicherte sich Jeanine Voullieme mit 179 Ringen. Bronze gewann Jannis Niklas Kaps mit 175 Ringen.
Karl-Heinz Hagendorf Kathrin Krumsieg


19.November 2016 - Pokal des Präsidenten: Viele Gäste und ein erfolgreicher Wettkampf
Die Sportschützen des Polizeisportvereins Magdeburg (PSV) freuten sich am 19. November über ein großes Interesse von Mitgliedern und Gästen beim mittlerweile traditionsreichen Wettkampf um den „Pokal des Präsidenten“. Insgesamt 42 Schützen konkurrierten um den begehrten Pokal, darunter 15 Gäste.
 
Kathrin Krumsieg Sieger der Herren Sven Hitzschke
 
Bei den Damen konnte Kathrin Krumsieg ihren Titel verteidigen. Sie siegte mit 174 Ringen vor Annett Paap (137 Ringe) und Antje Friedrich (127 Ringe). Bei den Herren holte sich Sven Hitzschke (146 Ringe) Gold vor Leon Pfeifer (142 Ringe). Platz drei belegte Harry Tschirschky (139 Ringe).
Bei Jugendlichen sicherte sich Maximilian Mohs erneut den Pokal mit dem Luftdruckgewehr. Er erreichte hervorragende 315 Ringe. Silber ging an Jasmin Kirste (294 Ringe).
Bei den Gästen siegte Michael Podschun 78 Ringe vor Tessa Reimer (72 Ringe) und Thomas Hebecker (71 Ringe).
 
Siegerehrung Damen Siegerehrung Herren Siegerehrung Gäste Siegerehrung Jugend 
 
Auf der 25-Meter-Distanz schossen die Sportschützen zwei Serien á 5 Schuss auf eine Präzisionsscheibe ohne Zeitbegrenzung. Es folgten zwei Serien á 5 Schuss auf eine Scheibe, die nach Kommando für sieben Sekunden nicht sichtbar war und sich dann drehte. Hier hatte der Schütze 20 Sekunden Zeit, fünf Schuss abzugeben.
Die Ergebnisliste finden Sie hier.
 

17.November 2016 - Luftdisziplinen: PSV stellt vier Stadtmeister

Mit einem sehr guten Ergebnis kehrten die Schützen des PSV von den Stadtmeisterschaften in den Luftdisziplinen am 17. November zurück. Mit Maximilian Mohs (Luftgewehr, Jugendklasse, m), Horst Danlowski (Luftpistole, Seniorenklasse C), Ulrich Trimkowski (Luftgewehr Auflage, Seniorenklasse A) und Jasmin Kirste (Luftgewehr, Schülerklasse, w) kommen vier neue Stadtmeister aus den Reihen des PSV Magdeburg. Vizestadtmeister wurden außerdem Jannis Kaps (Luftgewehr Jugendklasse, m) und Antje Friedrich (Luftgewehr, Damenaltersklasse). Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!
 
Ulrich Trimkowski neuer Jugendsportleiter der Stadt Magdeburg


Ulrich Trimkowski neuer Jugendsportleiter der Stadt Magdeburg
Ulrich Trimkowski ist neuer Jugendsportleiter der Stadt Magdeburg. 
Auf der Sitzung des Magdeburger Stadtschützenbundes erhielt der erfahrene PSV-Schütze die Stimmen der Delegierten zu dieser verantwortungsvollen Funktion.
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, Ulrich Trimkowski!



 


Mai 2016 -
Stadtmeisterschaft Ordonanzgewehr 2016: Zwei Titel gehen an Schützen des PSV 

Zwei Mal Gold für Schützen des PSV – das ist die Bilanz der jüngsten Stadtmeisterschaft in der Disziplin Ordonanzgewehr. 
Dirk Dobberkau, PSV Magdeburg, gewann den Stadtmeister-Titel in der Herrenklasse mit 152 Ringen vor Steffen Stoik, TAST, und Vivian Ihlau, MSGi (141 Ringe bzw. 125 Ringe).

In der Herrenaltersklasse belegte Maik Bruer vom PSV mit 163 Ringen den ersten Platz vor Lutz Ihlau (MSGi/152 Ringe) und Ingo Groepler (OSSV/122 Ringe).

 

30. April 2016 - Vereinsmeisterschaft Trap 2016

Am Samstag den 30.04.2016 hat der PSV Magdeburg 1990 e.V. seine Vereinsmeisterschaft Trap 2016 durchgeführt.
Zu diesem Wettkampf sind 7 Schützen angetreten.

Die Ergebnisse:

1. Platz: Gustav Rößler 
2. Platz: Karl-Heinz Linke 
3. Platz: Uwe Mohs

Herzlichen Glückwunsch den Schützen zu ihren Leistungen!

 

20. April 2016 - Vereinsmeisterschaft in den KK-Disziplinen
 
Am 20. April führten die Schützen des Polizeisportvereins Magdeburg ihre Vereinsmeisterschaften mit der Kleinkaliber-Pistole und dem Kleinkaliber-Gewehr durch.
Mit dem Gewehr war Christiane Mohs-Käferstein in der Damenklasse erfolgreich. Sie siegte mit 166 Ringen vor Vereinskameradin Kathrin Krumsieg (143 Ringe).
Außerdem platzierten sich in ihren Klassen jeweils auf Platz 1: Stephan Zander, Hubert Glanz und Leon Pfeifer.
Mit der KK-Pistole siegten in ihren Klassen: Kathrin Krumsieg, Felix Stockmann, Karl-Heinz Hagendorf und Sven Hitschke.

 

Stadtmeisterschaft GK-Pistole: Magdeburgs neuer Meister heißt Stephan Zander
Magdeburgs neuer Stadtmeister mit der 9mm-Großkaliberpstole heißt Stephan Zander und kommt vom PSV Magdeburg. 
13 Sportschützen waren zum Wettkampf angetreten. 
Mit 308 Ringen verwies Zander den MSGi-Schützen Marco Kosmehl (288 Ringe) auf Platz 2. 
Bronze holte mit 283 Ringen Leon Pfeifer, ebenfalls PSV.

 


 

23. März 2016 - Vereinsmeisterschaft Revolver: Annett und Mirko Paap siegreich
 
Auf einen erfolgreichen Wettkampf-Nachmittag konnten Annett und Mirko Paap am 23. März zurückschauen. 
Annett Paap belegte mit dem Revolver in der Damenklasse Platz 1. 112 Ringe waren das Maß aller Dinge. 
Ebenfalls mit dem Revolver setzte sich Mirko Paap (152 Ringe) vereinsintern gegen Dirk Dobberkau (143 Ringe) und Leon Pfeifer (131 Ringe) durch.


Mit der Pistole (GK) siegte bei den Damen Cornelia Stockmann (62 Ringe) vor Antje Friedrich (18 Ringe). Knapper ginge es bei den Herren zu: Hier sicherte sich Wilko Petermann den Titel „Vereinsmeister“ (159 Ringe). Vizemeister wurde Uwe Mohs (143 Ringe) vor Holger Klapproth-Stockmann (142 Ringe).


13. März 2016 - Erfolgreicher Jugendwettkampf in Bitterfeld
 

 
Mit großem Erfolg nahmen unsere jungen Sportschützen am landesoffenen Jugendwettkampf in den Disziplinen Luftgewehr und -pistole am 13. März 2016 in Bitterfeld teil. PSV-Schütze Maximilian Mohs holte in der Jugendklasse männlich mit 300 Ringen die Silbermedaille. 
Bronze erreichte mit Jannis Niklas Kaps (232 Ringe) ebenfalls ein Schütze des PSV Magdeburg.

 

16.Januar 2016 Neujahrsschießen des PSV mit dem Pressluftgewehr
 

 
Am Samstag, 16.01.2016, versammelten sich rund 15 Schützen des PSV Magdeburg, um den Sieger des diesjährigen Neujahrsschießens zu ermitteln. 
Geschossen wurden zehn Schuss frei stehend mit dem Pressluftgewehr auf die Distanz von zehn Metern. 
Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren fiel die Entscheidung eindeutig aus: Antje Friedrich siegte in der Damenklasse mit 55 Ringen vor Kathrin Krumsieg (49 Ringe) und Christiane Mohs-Käferstein (31 Ringe). 
In der Herrenklasse ist der Neujahrssieger Leon Pfeifer mit 73 Ringen. Zweiter wurde Uwe Mohs (62 Ringe) knapp vor Junior Maximilian Mohs (61 Ringe).


Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten!

  

09.Januar 2016 - PSV-Schützen geehrt

Auf dem traditionellen Neujahrsempfang des Polizeisportvereins Magdeburg 1990 e.V. (PSV) am 9. Januar 2016 im Hotel Raatswaage zeichnete Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, Schützen des PSV Magdeburg für ihre Verdienste rund um das Sportschießen aus.

Die Ehrennadel des Landesschützenverbandes in Silber erhielt Uwe Mohs für seine Verdienste und das großes Engagement rund um den Schießsport. Ebenfalls aus den Händen des Ministers erhielt Christiane Mohs-Käferstein für ihr verdienstvolles Wirken in der Abteilung Sportschießen die Ehrenmedaille des Polizeisportvereins sowie Dirk Dobberkau für seine aktive Mitarbeit im Landesschützenverband Sachsen-Anhalt die Ehrennadel in Bronze. Bereits eine Woche zuvor hatte der Sportkamerad Wilko Petermann die Sportmedaille des Landesschützenbundes in Bronze von PSV-Geschäftsführer Uwe Brütting in Empfang nehmen dürfen.

Beim Neujahrsschießen des PSV am 16.01.2016 wurden auch die Sportkameraden Mirko Paap und Andreas Arnsfeld überrascht: Uwe Brütting verlieh ihnen die Ehrenmedaille des PSV bzw. die Traditionsdmedaille in Bronze aus Anlass der aktiven Mitarbeit im Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
 

12.Dezember 2015 - Sportschießen: Weihnachtspokal des PSV

Am Samstag, 12. Dezember, folgten 22 Schützen der Einladung zum traditionellen Turnier um den Weihnachtspokal des Polizeisportvereins Magdeburg, Abteilung Sportschießen. Austragungsort des Wettkampfes war der Schießstand des Barleber Schützenvereins 1994 e.V.

Mit dem Kleinkalibergewehr bzw. der Kleinkaliberpistole gaben die Schützen zweimal fünf Wertungsschüsse auf die 50-Meter-Distanz ab. Am treffsichersten erwies sich in der Damenklasse Christiane Mohs-Käferstein. Sie siegte in der Damenklasse mit 93 Ringen vor Annett Paap (88 Ringe) und Kathrin Krumsieg (84 Ringe).

In der Herrenklasse konnte sich Horst Danlowski mit 93 Ringen über den Weihnachtspokal freuen. Den zweiten Platz belegte Hubert Glanz mit 92 Ringen vor Karl-Heinz Hagendorf mit 90 Ringen.

In der Jugendklasse siegte Maximilian Mohs (67 Ringe) vor Jannis Niklas Kaps mit 63 Ringen.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch sowie allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest!

 

28.November 2015 - Sportschießen: Spannender Kohl-Pokal 2015  
 



Am 28. November führte die Abteilung Sportschießen des Polizeisportvereins Magdeburg den Wettkampf um den begehrten Kohl-Pokal auf dem Schießstand des Schützenvereins Burgstall durch. Dieses bereits zur Tradition gewordene Turnier war diesmal aufgrund der Leistungsdichte besonders spannend.

Über 20 Schützen wollten den Pokal ihr Eigen nennen und gaben dementsprechend ihr Bestes. Geschossen wurden 6 Schuss sitzend/aufgelegt. Danach wurden die Waffen gewechselt und weitere 6 Schuss auf die gleiche Scheibe geschossen. Die Kampfrichter werteten die besten 10 Treffer. Die Entfernung zum Ziel betrug 100 Meter.

 
Jana Kohl kam mit den zunächst widrigen Bedingungen (Schneeregen) am besten zurecht und gewann bei den Damen mit 84 Ringen. Den zweiten Platz belegte Annett Paap mit 78 Ringen.

Zu einem Herzschlag-Finale kam es bei den Männern. Sebastian Binder setzte sich hier mit 91 Ringen gegen Vorjahressieger Leon Pfeifer (89 Ringe) und Uwe Mohs (88 Ringe) durch.


Herzlichen Glückwunsch an Sieger und Platzierte! 
 

10.Oktober 2015 - Sportschießen: Großer Zulauf beim Pokal des Präsidenten 
 


Über eine große Resonanz konnte sich der Magdeburger Polizeisportverein (PSV) am 10. Oktober bei der Austragung des Wettkampfes um den „Pokal des Präsidenten“ freuen: PSV-Schützen und zahlreiche Gäste des Vereins konkurrierten um die begehrte Trophäe. 
Am Ende siegte bei den PSV-Mitgliedern Damen Kathrin Krumsieg mit 172 Ringen vor Annett Paap (161 Ringe) und Christiane Mohs-Käferstein (86 Ringe). 


Bei den Herren siegte Horst Danlowski (160 Ringe) knapp vor Uwe Otto (159 Ringe). Ulrich Trimkowski belegte Rang drei (148 Ringe).

Bei den Kindern sicherte sich Maximilian Mohs den Pokal mit dem Luftdruckgewehr. Er erreichte 146 Ringe. Eine Silbermedaille gewann Jasmin Kirste (134 Ringe). Dritter wurde Jannis Kaps mit 119 Ringen.

Bei den Gästen siegten in ihren Kategorien Antje Gruner, Stephan Zander und Dirk Voss.

Auf der 25-Meter-Distanz schossen die Sportschützen zwei Serien á 5 Schuss auf eine Präzisionsscheibe ohne Zeitbegrenzung. Es folgten zwei Serien á 5 Schuss auf eine Scheibe, die nach Kommando für sechs Sekunden nicht sichtbar war und sich dann drehte. 
Hier hatte der Schütze 20 Sekunden Zeit, jeweils fünf Schuss abzugeben.

   


Oktober 2015
- Stadtmeisterschaften : Gute Ergebnisse für die Schützen des PSV


Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften in den unterschiedlichen Disziplinen haben die Schützen des Polizeisportvereins erneut gute Ergebnisse erzielt. Allein acht neue Stadtmeister kommen aus den Reihen des PSV. 
Im Namen der Abteilungsleitung allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Die Wettkampfergebnisse finden Sie hier:

Stadtmeister 2015:
 

Luftpistole Senioren Horst Danlowski 339 Ringe
KK-Gewehr Liegendkampf Herrenklasse Dirk Dobberkau 455 Ringe
KK-Gewehr Liegendkampf Seniorenklasse A Ulrich Trimkowski 503 Ringe
KK-Gewehr Auflage stehend Seniorenklasse B Gustav Rößler 228 Ringe
GK-Revolver .357 Magnum Herrenklasse Mirko Paap 313 Ringe
GK-Revolver 38. Special Herrenaltersklasse Uwe Mohs 325 Ringe
Ordonnanzgewehr Herrenaltersklasse Uwe Mohs 154 Ringe
Flinte Trap 75 Seniorenklasse B Gustav Rößler 51 Tontauben
 

2. Plätze:
 

Luftpistole 100 Schuß Senioren Horst Danlowski 869 Ringe
GK-Pistole 9mm Herrenklasse Rene‘ Schneider 310 Ringe
GK-Pistole 9mm Herrenaltersklasse Sven Hitzschke 286 Ringe
Ordonnanzgewehr Seniorenklasse Ulrich Trimkowski 143 Ringe
Flinte Trap 75 Herrenklasse Dirk Dobberkau 31 Tontauben
 
  
3. Plätze:
  
KK-Sportpistole Herrenklasse Mirko Paap 352 Ringe
KK-Gewehr Auflage sitzend Damenaltersklasse Christiane Mohs-Käferstein 519 Ringe 
KK-Gewehr Auflage sitzend Herrenaltersklasse Uwe Mohs 519 Ringe
KK-Gewehr Auflage stehend Herrenaltersklasse Uwe Mohs 220 Ringe
GK-Pistole 9mm Herrenklasse Leon Pfeiffer 301 Ringe
GK-Pistole 9mm Herrenaltersklasse Uwe Otto 267 Ringe 
GK-Revolver 357. Magnum Herrenklasse Dominik Graner 184 Ringe
GK-Revolver 357. Magnum Herrenaltersklasse Wilko Petermann 211 Ringe
Ordonnanzgewehr Herrenklasse Andreas Arnsfeld 126 Ringe

 
07. Juli 2015 -
Spannende Vereinsmeisterschaft der PSV-Jugend
 

Die Jugendgruppe der Sportschützen des Polizeisportvereins Magdeburg hat am 7. Juli ihre Vereinsmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr ausgetragen. 
Hier gab es in der 10-Meter-Distanz ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Jasmin Kirste und Jannis Niklas Kaps. 
Am Ende setzte sich Jasmin Kirste mit einem Ring Vorsprung durch. 
Sie erzielte insgesamt 168 Ringe und darf sich nun Vereinsmeisterin nennen. 
Vizemeister wurde Jannis Niklas Kaps mit 167 Ringen. 
Den dritten Platz erkämpfte sich Maximilian Mohs mit 154 Ringen. 
Trainer Ulrich Trimkowski gratulierte den jungen Schützen zu ihren guten Ergebnissen und wünschte weiterhin „Gut Schuss“ bei den anstehenden Wettkämpfen.



 

18.April 2015 - Uwe Mohs neuer Stadtmeister mit dem OrdonnanzgewehrUwe Mohs, neuer Stadtmeister Ordonnanzgewehr 2015
 
PSV-Schütze Ulrich Trimkowski beim Wettkampf
Bei den Stadtmeisterschaften in der Disziplin Ordonnanzgewehr siegte am 18. April Uwe Mohs vom Polizeisportverein Magdeburg (PSV) in der Herrenaltersklasse mit 154 Ringen. 
Er verwies Wolfhard Kaersten (150 Ringe) und Lutz Ihlau (128 Ringe), beide Magdeburger Schützengilde (MSGi), auf die Plätze zwei und drei.

Damen- und Herrenklasse wurde zusammengelegt. Hier setzte sich Vivian Ihlau (MSGi) mit 149 Ringen gegen die Herren Steffen Stoik vom Schützen - und Böllerverein Tast Magdeburg 1997 e. V. (TAST) (127 Ringe) und die PSV-Schützen Andreas Arnsfeld (126 Ringe) Leon Pfeifer (120 Ringe) durch.

In der Klasse der Senioren siegte Bernd Bassüner (MSGi) klar mit 170 Ringen vor dem PSV-Schützen Ulrich Trimkowski (143 Ringe) und Jürgen Schultze (TAST) mit 105 Ringen.

Im Wettkampf schossen die Sportler 20 Wertungsschüsse bestehend aus einer Serie à 10 Schuss liegend und einer Serie stehend. Gastgeber war der Schützenverein Jersleben e.V.



2015 - PSV-Vereinsmeisterschaften 

Kleinkaliberpistole und -gewehr sowie Ordonanzgewehr 
 
Abteilungsleiter Uwe Mohs mit der Kleinkaliberpistole. Die Sportschützen des Polizeisportvereins Magdeburg haben die Vereinsmeisterschaften in den Disziplinen Kleinkaliber- und Ordonanzgewehr sowie Kleinkaliberpistole Anfang April ausgetragen.

In der Damenwertung Kleinkalibergewehr belegte Christiane Mohs-Käferstein mit 166 Ringen Platz eins. Den zweiten Platz errang Jana Kohl (159 Ringe) vor Kathrin Krumsieg (135 Ringe). In der Herrenklasse Kleinkaliber stehend aufgelegt siegte Horst Danlowski (159 Ringe) vor Klaus-Jürgen Kohl (122 Ringe) und Gustav Rösler (117 Ringe). In der Disziplin Kleinkaliber (liegend) siegte Ulrich Trimkowski (182 Ringe) vor Leon Pfeifer (152 Ringe) und Andreas Arnsfeld (144 Ringe).

Mit der Kleinkaliberpistole siegte bei den Damen Jana Kohl deutlich mit 150 Ringen. Zweite wurde Kathrin Krumsieg (124 Ringe) vor Christiane Mohs-Käferstein (115 Ringe). Bei den Herren siegte mit der Kleinkaliberpistole Horst Danlowski knapp mit 176 Ringen vor Uwe Otto (175 Ringer). Drittplatzierter war Andreas Arnsfeld (169 Ringe).

Vereinsmeister mit dem Ordonanzgewehr wurde Ulrich Trimkowski (135 Ringe) vor Leon Pfeifer (129 Ringe). Rang drei teilen sich Mike Bruer und Uwe Mohs mit je 122 Ringen.

Geschossen wurden mit dem Ordonanzgewehr zehn Schuss liegend, zehn Schuss stehend auf die 100-Meter-Distanz, mit der Kleinkaliberpistole 20 Wertungsschüsse auf die 25-Meter-Distanz sowie mit dem Kleinkalibergewehr 20 Wertungsschüsse auf die 50-Meter-Distanz.Leon und Uwe belegten mit dem Ordonanzgewehr die Plätze 2 und 3

 

Vereinsmeisterschaft Großkaliber Pistole und Revolver

Die Sportschützen des Polizeisportvereins Magdeburg haben die Vereinsmeisterschaften in der Kategorie Pistole und Revolver Ende März mit guten Ergebnissen abgeschlossen.
 
In der Damenwertung Großkaliberpistole belegte Jana Kohl mit 127 Ringen Platz eins. Den zweiten Platz errang Annett Paap (110 Ringe) vor Kathrin Krumsieg (41 Ringe). In der Herrenklasse siegte Maik Bruer (157 Ringe) vor Ulrich Trimkowski (155 Ringe) und René Schneider (142 Ringe).
 
In der Kategorie Großkaliberrevolver Herren siegte Mirko Paap mit 146 Ringen. Zweiter wurde Karl-Heinz Hagendorf (141 Ringe) vor Jens Isensee (126 Ringe).
 
Insgesamt waren 30 Schützen angetreten. Geschossen wurden zehn Wertungsschüsse auf die 25-Meter-Distanz.

 

2015 - Platzierungen der Vereinsmeisterschaft in den Kleinkaliberdisziplinen:
 

KK-Gewehr 2x10 Schuss stehend aufgelegt Damen
 
1. Platz Christiane Mohs-Käferstein 166 Ringe
2. Platz Jana Kohl 159 Ringe
3. Platz Kathrin Krumsieg 135 Ringe
 
 
KK-Gewehr 2x10 Schuss stehend aufgelegt Herren
 
1. Platz Horst Danlowski 159 Ringe
2. Platz Klaus-Jürgen Kohl 122 Ringe
3. Platz Gustav Rösler 117 Ringe
 
 
KK-Gewehr 2x10 Schuss liegend Herren
 
1. Platz Ulrich Trimkowski 182 Ringe
2. Platz Leon Pfeifer 152 Ringe
3. Platz Andreas Arnsfeld 144 Ringe
4. Platz Dirk Dobberkau 138 Ringe
Uwe Mohs 138 Ringe
6. Platz Maik Bruer 124 Ringe
7. Platz Uwe Otto 120 Ringe
 
 
KK-Pistole 2x10 Schuss Damen
 
1. Platz Jana Kohl 150 Ringe
2. Platz Kathrin Krumsieg 124 Ringe
3. Platz Christiane Mohs-Käferstein 115 Ringe
 
 
KK-Pistole 2x10 Schuss Herren
 
1. Platz Horst Danlowski 176 Ringe
2. Platz Uwe Otto 175 Ringe
3. Platz Andreas Arnsfeld 169 Ringe
4. Platz Klaus-Jürgen Kohl 162 Ringe
5. Platz Stefan Nebelung 145 Ringef
6. Platz Mirko Paap 144 Ringe
7. Platz Dirk Dobberkau 143 Ringe
8. Platz Uwe Mohs 133 Ringe
9. Platz Leon Pfeifer 131 Ringe
10. Platz Maik Bruer 130 Ringe
11. Platz Wilko Petermann 129 Ringe

 


Jahresrückblick 2014
 

Vereinsmeisterschaften: 22.03.2014   Ordonnanzgewehr, halber Durchgang, 10 Schuss lieg. und 10 Schuss stehend
 
26.03.2014   G K- Pistole und Revolver 
 
01.04.2014   Luftgewehr, Kinder und Jugend
 
12.04.2014   KK – Disziplin Pistole und Gewehr
 
26.04.2014   Trap, 25 Tauben, Bockdoppelflinte, Cal. 12/70
 
Pokal der Präsidenten, Vereinsmitglieder mit GK-Pistole und Gäste mit KK-Pistole
 
Kohl – Pokal wird mit Waffe im Cal. 7,62x39mm geschossen
 
 
Stadtmeisterschaften: 08.04.2014   GK – Pistole und Revolver 
 
19.04.2014   Ordonnanzgewehr
 
24.04.2014   KK – Disziplin Pistole und Gewehr 
 
03.05.2014   Trap mit Bockdoppelflinte
 
 
Landesmeisterschaften: 08.03.2014   Luftdruckwaffen 
 
08.05.2014   GK – Pistole und Revolver
 
14.06.2014   Ordonnanzgewehr
 
12.-13.07.2014   Trap
 
 
andere Wettkämpfe: Neujahrspokal  Trap. 18.01.2014, SV Heide Burgstall
Der PSV Abt. Sportschießen nahm mit 6 Schützen teil.

 

 

 

Programmierung by www.kambartel.de